Navigation
Demoversion

Große Schnittstellenvielfalt – und alle sind bereits inklusive

TopKontor Handwerk ermöglicht Ihnen, die Artikel- und Leistungsdaten Ihrer Lieferanten unkompliziert automatisch zu übernehmen und sich mit anderen Systemen auszutauschen. Dazu stehen Ihnen zahlreiche Schnittstellen zur Verfügung – und sie alle sind bereits im Grundmodul enthalten.

slice
slice

DATANORM und DATANORM-Online

DATANORM ist ein 1986 eingeführtes Verfahren, mit dem der Artikel- und Stammdatenaustausch zwischen den Handwerksbetrieben, Herstellern und Händlern hergestellt wird. Die Grundlagen für die Satzbeschreibung wurden in den DATANORM-Büchern festgelegt. Dieses Standardverfahren hat sich zunächst bei Lieferanten von Installations- und Bauhandwerksfirmen schnell verbreitet und wurde dann auch in weiteren Branchen eingesetzt. Auch das moderne DATANORM-Online wird unterstützt.


GAEB

Der Gemeinsame Ausschuss Elektronik im Bauwesen (GAEB) hat Schnittstellen entwickelt, die einen elektronischen Austausch von Leistungsverzeichnissen zwischen allen am Bau Beteiligten ermöglichen. Auf diese Weise werden Mehrfacherfassungen einzelner Daten vermieden, was zu einer erheblichen Zeitersparnis führt. Die GAEB-Schnittstellen 81, 82, 83 und 85 werden im 90-Format in den Leistungsstamm übernommen. Mit TopKontor Handwerk ist auch das automatische Einlesen von Daten aus beispielsweise Architekten- oder Behörden­ausschreibungstexten in Angebote sehr einfach möglich. Die aus diesen Positionen erstellte Kalkulation kann anschließend als GAEB-Datei an den Absender zurückgeschickt werden.


IDS-Connect und SHK-Connect

Mit der von der Firma ITEK entwickelten Schnittstelle IDS-Connect kann ein Austausch zwischen Positionen aus einem Ihrer TopKontor-Dokumente und den Online-Shops Ihrer Großhändler oder Hersteller erfolgen. Außerdem können Artikeldetails über das Internet abgerufen werden. SHK-Connect unterstützt dabei speziell die Belange von SHK-Betrieben.


ZVEH

Die vom Zentralverband der deutschen Elektrohandwerke (ZVEH) bereitgestellten Daten sind eine Kalkulationshilfe für Firmen des Elektroinstallationshandwerks. Mit diesem ZVEH-Importfilter können Ausschreibungstexte oder Lieferantendaten auf einfache Art übernommen werden.


Leistungstexte

Fertige Leistungstexte mit und ohne Kalkulationsdaten (z. B. von SirAdos oder Heinze) können in verschiedenen Formaten importiert werden. Sie sind auch direkt bei uns erhältlich.
Daneben können auch die Leistungstexte und -beschreibungen von www.ausschreiben.de via GAEB in TopKontor importiert und sogar direkt online angebunden werden.


ÖNorm

Das österreichische Pendant zu GAEB für die Bearbeitung von Ausschreibungen ist die ÖNorm. Seit der Version 5.11 unterstützt TopKontor Handwerk die ÖNorm Formate B2062/62063 sowie das neue Format A2063. Genau wie mit GAEB können Sie mithilfe dieser Schnittstelle Positionen bzw. Positionslisten in Ihr Dokument importieren, kalkulieren sowie Bieterlücken ergänzen. Abschließend können Sie das bearbeitete Dokument im ÖNorm-Format wieder in eine Datei exportieren.


ELDANORM

ELDANORM ist ein ebenfalls einfacher satzorientierter Standard, der auf ASCII-Dateien basiert und im Jahr 2000 eingeführt wurde. Er bietet dieselbe Leistung wie DATANORM, wurde aber speziell für das Elektrohandwerk konzipiert.


ELMER

ELMER ist eine DATANORM-Anwendung, die speziell für den Großhändler Elmer entwickelt wurde. Die Firma hat ihren Sitz in Bottrop und zahlreiche Standorte in Deutschland, wobei sich fast alle in Nordrhein-Westfalen und einige in Niedersachsen und Rheinland-Pfalz befinden


OCI

OCI (Open Catalog Interface) wurde von der SAP GmbH entwickelt. Es handelt es sich um eine standardisierte Katalogschnittstelle, die dem Austausch von Katalogdatensätzen zwischen SAP-Programmen zur elektronischen Warenbeschaffung und anderen Katalogen dient. Dabei haben Sie aus TopKontor Handwerk heraus einen direkten Zugriff auf den Warenkorb im Online-Shop Ihres Großhändlers. Ihr Großhändler legt dabei fest, ob Sie dabei auch eine direkte Bestellung im Online-Shop auslösen können.


UGL und UGS

Mit der UGL- und UGS-Schnittstelle ist das Einlesen von UGL- (Uebergabeschnittstelle lang) bzw. UGS- (Uebergabeschnittstelle) Daten für den Datenaustausch zwischen Ihrem Handwerksbetrieb und der GC–Gruppe (GC Sanitär- und Heizungs-Handels-Contor GmbH) möglich. TopKontor Handwerk unterstützt die Anfragearten Abrufauftrag, Lieferauftrag sowie Anfrage Ihres Betriebs beim Händler und das Preisangebot des Händlers an Ihren Handwerksbetrieb für die UGL-Version 2.0. Die hieraus erzeugte Datei kann per E-Mail oder aber über die Website des Händlers übertragen werden.


Mareon

Die Mareon-Schnittstelle wurde vor allem für Wohnungsunternehmen und von ihnen beauftragte Handwerker entwickelt. Sobald Ihr Zugang zum Webportal der Firma Mareon sowie die Schnittstelle freigeschaltet sind, können Sie direkt Aufträge von Wohnungs­unternehmen empfangen und alle Büroarbeiten für einen solchen Auftrag innerhalb von TopKontor Handwerk erledigen.


Bürgerle-Zeiten

Bürgerle-Zeiten sind vom Ingenieurbüro Bürgerle seit den 1980er Jahren entwickelten Montagezeiten, die auf verschiedenen Faktoren aus der Praxis wie z. B. dem sog. Baustellen­faktor beruhen. Derzeit verwenden mehr als 60 Hersteller- und Fachhandel­kataloge die vom Ingenieurbüro Bürgerle erarbeiteten Montagezeiten, die jährlich aktualisiert werden. Nachdem die Artikelbezeichnungen in Ihrem Betrieb vom Großhändler übernommen wurden, können die für dessen jeweiligen Artikel festgelegten Arbeitszeitangaben in den eigenen Datenstamm integriert werden. Dieses Verfahren ist eine deutliche Entlastung Ihres Betriebes sowohl bei der Kalkulation als auch bei der Einsatzplanung Ihrer Monteure.


DATEV

Über die DATEV-Schnittstelle können Sie Ihr Rechnungsausgangsbuch an Ihren Steuer­berater übergeben. Wenn Sie auch das Zusatzmodul “OP-Verwaltung” nutzen, können darüber hinaus alle im Rechnungsbuch enthaltenen Daten (wie etwa das Rechungseingangsbuch) für Ihre Finanzbuchhaltung verwendet werden.


TAPI

Das Telephony Application Programming Interface (TAPI-Schnittstelle) wurde 1993 von Microsoft und Intel für Telefonieanwendungen entwickelt. Damit ist es möglich, Ihr Telefon mit TopKontor Handwerk zu verbinden. TopKontor Handwerk unterstützt dabei die Wahlhilfe und die Anruferkennung von ein- sowie ausgehenden Anrufen über die TAPI-Schnittstelle. Mit einer Verknüpfung zum Online-Branchenbuch "Go Yellow" kann zusätzlich eine Rückwärtssuche nach unbekannten Telefonnummern sowie eine Anzeige der Adresse von Anrufern eingeblendet werden. Auf diese Weise wird Telefonieren noch komfortabler.


Universalschnittstelle

Mit der Universalschnittstelle können Stammdaten aus fremden Programmen im TXT- oder CSV-Format in TopKontor Handwerk übernommen werden.


Fremddatenimport

Über den Fremddatenimport können Daten aus anderen Handwerkerprogrammen übernommen und weiter verwendet werden. Der Fremddatenimport unterstützt die Übernahme von Daten aus den Programmen HWP-WIN, HWP-WIN SQL, PRIMUS, Handicraft und Rubin. Bewegungsdaten können dabei nicht mit übernommen werden.