Hey Kollege, es freut uns, dass du zu uns gefunden hast.

Gerne helfen wir dir weiter. Sag uns bitte, was wir für dich tun können:


Gerne unterstützen wir dich, wenn du eine passende Handwerkersoftware für deinen Kunden suchst. Der Markt in diesem Bereich ist komplex. Es gibt viele Handwerkerprogramme in jeder Preisklasse.

Vorab: Wir arbeiten sehr gerne mit IT-Profis als Vermittler zusammen. Wir sind froh, wenn die Peripherie des Kunden von einem Profi betreut wird. Selbstverständlich soll sich deine Empfehlung auch für dich lohnen. Wenn du uns weiterempfiehlst und der Kunde bei uns TopKontor Handwerk erwirbt, erhältst du von uns eine ordentliche Provision. Konkret: 250,- € bzw. 120,- € bei Existenzgründern.

Auch an unserer Dienstleistung kannst du verdienen. Wir haben einen reduzierten Tarif für Kooperationspartner. Gerne berechnen wir die Dienstleistung unseres gemeinsamen Kunden an dich, welche du dann mit einem Aufschlag weiterberechnen kannst.

Nun aber zu den Features von TopKontor Handwerk…


Was hat TopKontor Handwerk auf dem Kasten?

Rechnungen und Angebote schreiben können vermutlich alle Programme. Eine Software für Handwerker im Bauhaupt- und Baunebengewerbe muss aber wesentlich mehr können, um den Ansprüchen im Arbeitsalltag eines Handwerkbetriebs zu genügen.

Handwerker sind unserer Erfahrung nach zwar durchaus clever, aber häufig nicht IT-affin. Bedeutet: Sie brauchen eine Handwerkersoftware, die intuitiv zu bedienen ist und dennoch den nötigen Tiefgang für anspruchsvolle Geschäftsprozesse bietet.

In TopKontor Handwerk arbeitet der Handwerker direkt im Dokument. Er sieht bei der Arbeit keine abstrakten Listen. Das Angebot, die Rechnung oder Auftragsbestätigung werden genau so dargestellt, wie sie später ausgedruckt oder per E-Mail versendet werden. Nicht nur der Handwerksmeister, sondern auch die Damen und Herren im Handwerksbüro wissen dies in der Regel sehr zu schätzen.

Schnittstellen sind im Grundmodul von TopKontor Handwerk inklusive

Ein wichtiger Aspekt einer Handwerkersoftware sind Schnittstellen. Bspw. zum Austausch mit Lieferanten und ausschreibenden Stellen. Somit können Artikelkataloge importiert werden, und der Handwerksbetrieb kann an öffentlichen Ausschreibungen teilnehmen. Die Schnittstellen hierfür heißen Datanorm und GAEB.

Es gibt aber noch sehr viel mehr Schnittstellen. Neben einer Universalschnittstelle (damit können CSV-Dateien exportiert und importiert werden) gibt es selbstverständlich auch eine DATEV-Schnittstelle. Damit können die angefallenen Daten in eine Buchhaltungssoftware importiert oder dem Steuerberater zur Verfügung gestellt werden.

Aus technischer Sicht besonders interessant ist die IDS-Connect bzw. OCI-Schnittstelle. Damit kann der Handwerker Artikeldaten direkt vom Webshop des Lieferanten in sein Angebot oder seine Rechnung importieren. Oder umgekehrt (allerdings nur bei IDS-Connect) vom Dokument in den Warenkorb des Webshops.

Unter der Haube arbeitet eine SQL-Datenbank

In TopKontor Handwerk können alle wichtigen Stammdaten, wie bspw. Kunden, Lieferanten, Artikel, Leistungen (in anderen Programmen auch Jumbos oder Stücklisten genannt) und Lohnverrechnungssätze angelegt und verwaltet werden.

Die technische Basis bildet die Sybase SQL-Datenbank. Der für den Betrieb von TopKontor Handwerk notwendige Datenbankserver wird selbstverständlich mitgeliefert. Es macht Sinn, diesen Datenbankdienst auf einem Microsoft Server zu installieren. Unserer Erfahrung nach entstehen in der Regel keine Konflikte mit anderen gängigen Systemdiensten. Zwingend erforderlich ist dies aber nicht. Der Datenbankdienst kann auch auf einem Desktop-PC betrieben werden. Mit einem NAS lässt TopKontor Handwerk allerdings nicht betreiben – eben weil auf einem NAS in der Regel kein Datenbankdienst installiert werden kann.

TopKontor Handwerk ist ein Freund aller gängigen Datensicherungssysteme

Die Sicherung sowohl von Stamm- und Bewegungsdaten ist in TopKontor Handwerk sehr einfach. Es gibt einen Ordner für jeden Mandanten (also für jede angelegte Firma). Wenn dieser gesichert wird, können die Daten ganz einfach wiederhergestellt werden, indem der Ordner wieder zurückgespielt wird.

Die Qualität einer Handwerkersoftware zeigt sich bei komplexen Geschäftsprozessen

Den vollen Mehrwert bietet TopKontor Handwerk, wenn es um die Handhabung komplexer Projekte geht. Bei Aufträgen, die über mehrere Teil- und Abschlagsrechnungen abgerechnet werden, kommt man mit Standardsoftware schnell an die Grenzen. In TopKontor Handwerk können große Projekte auch in Verbindung mit Aufmaßen und Teilaufmaßen bis zur Erstellung der Schlussrechnung abgewickelt werden. Selbstverständlich steht dafür auch eine Projektverwaltung zur Verfügung.

TopKontor Handwerk in der Hosentasche

Dank der TopApp hat der Handwerker seine TopKontor Datenbank immer in der Hosentasche. Damit kann er nicht nur auf Kundendaten und erstellte Dokumente, wie Angebote und Rechnungen zugreifen, er kann außerdem Aufmaße Vor-Ort erfassen – auch in Verbindung mit einem Laserdistanzmessgerät. Sobald die Aufmaße erfasst sind und das Smartphone über eine Internetverbindung verfügt, werden die Daten in das Aufmaßcenter von TopKontor Handwerk übertragen.

Eine Reparaturauftragsverwaltung gehört in jede Handwerkersoftware

Auch Reparaturaufträge können über die Smartphone App abgewickelt werden. Damit können Reparaturaufträge Außendienstmitarbeitern zugewiesen werden. Diese erscheinen dann auf dem Smartphone des jeweiligen Mitarbeiters. Nach Ausführung des Auftrags können Arbeitszeit und Materialaufwand festgehalten werden und der Kunde bestätigt, dass die Arbeiten durchgeführt wurden. Bei bestehender Internetverbindung wird der erledigte Auftrag an das Reparaturauftragscenter zurück übermittelt, womit er abgerechnet werden kann. Das verstehen wir unter Digitalisierung im Handwerk! Nicht jede Handwerkersoftware hat dies auf dem Kasten.

Zusatzmodule in TopKontor Handwerk

Neben dem Grundmodul, in welchem die Verwaltung der Stammdatenbereiche, die Dokumentenerstellung und die wichtigsten Schnittstellen enthalten sind, gibt es noch fünf Zusatzmodule: Die OP-Verwaltung, die Nachkalkulation, das Wartungs- und Servicecenter, das Bestellcenter sowie das Bautagebuch. Die wenigsten Betriebe benötigen alle Zusatzmodule. Diese können auch jederzeit nachgeordert werden.

Eine professionelle Handwerkersoftware bedeutet auch Rechtssicherheit für den Handwerker

Um Rechtssicherheit darstellen zu können, bieten wir mit EcoDMS auch ein Dokumentenmanagementsystem an. Dort werden alle erstellen Dokumente revisionssicher gespeichert.

Sollte der Handwerksbetrieb einer Betriebsprüfung unterzogen werden, haben Finanzbeamte mithilfe der IDEA-Schnittstelle Zugriff auf alle erstellten Rechnungen – auch dies ist Vorschrift. Wenn ein Betrieb diese Schnittstelle nicht zur Verfügung stellen kann, droht eine Steuerschätzung!

Auch der Datenschutz gem. der DSGVO ist in TopKontor Handwerk ein wichtiges Thema. In der aktuellen Version werden alle rechtlich relevanten Datenschutzanforderungen erfüllt.


Die kostenlose Demoversion von TopKontor Handwerk

Genug der Worte! Nun möchten wir dich und deinen Kunden durch Taten überzeugen. Beantrage hier die Demoversion von TopKontor Handwerk. Während der 30tägigen Demophase ist auch unser Service kostenlos. Gerne helfen wir bei der Einrichtung der Software, präsentieren sie und helfen bei den ersten Schritten. Wir gehen deshalb in Vorleistung, weil wir ein gemeinsames Interesse haben: Wir möchten unsere Kunden langfristig von uns überzeugen und suchen nicht den schnellen Abschluss.

Beantrage hier die kostenlose Demoversion! Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.




Unser Angebot richtet sich im Übrigen ausschliesslich an Gewerbetreibende.


Logo
Tel 08344/203 0000

E-Mail info@hw-tk.de